Mango-Sorten, Ernte und Verfügbarkeit April 2010

28.03.2010 - Som`s Garden

Phitsanulok (Tom) - Die Ausfallquote bei den NamDokMai war diese Woche widererwarten wesentlich geringer als letztes Mal. Wir werden demnach wie bestellt liefern können. Einmal weniger Regen bei den jungen NamDokMai und schon sieht die Ausfallquote gleich ganz anders aus. Wie man sieht werden die Früchte kleiner. Dies sind meistens Früchte von Bäumen, die bereits das zweite Mal Früchte tragen.

Bei den Falan haben die meisten großen Früchte mittlerweile bereits Anthraknose (Brennfleckenkrankheit) und werden deshalb aussortiert. Warum wir dieses Jahr so wenig große Pet, dafür aber mengenmäßig viel mehr Pet haben, versuchen wir noch heraus zu finden. Die "Simsaen" ist vermutlich allenfalls als Beimischung für die Mango-Auslese interessant. Der Thai Markt ist für diese Sorte sehr klein und sie wurde letztes Jahr zum ersten Mal angefragt. Bei uns sind das 100% naturbelassene Bäume, Sie werden nicht beschnitten, nicht gespritzt oder etwas sonstiges mit ihnen gemacht. NamDokMai, Falan, Kiaw Savoy und Geaw Lek sind jetzt jede Woche sicher dabei. Pet ist unsicher. Da könnte es bis die nächsten wieder reif sind eine Pause geben . Chok Anan brauchen noch Zeit. Die Chock Anan kommen gerade in die Blüte und brauchen ein bisschen Bio-Dünger und eine Hilfe gegen Ungeziefer (heute NeemExtract).

Mein Kommentar

0 Kommentare