Trink-Kokosnüsse, der gesunde Energielieferant

Avatar of VincentVincent - 08.09.2015 - Ernährung & Gesundheit

Kommen Sie gerade aus dem Urlaub zurück und träumen noch vom Palmenstrand, am besten mit echten, frischen Trink-Kokosnüssen, die frisch vom Baum direkt zu Ihnen kommen? In Hollywood ist frisches Kokosnusswasser ein Top-Trend. Trink-Kokosnüsse sind kalorienarm, strotzen vor Mineralstoffen und geben uns einen sofortigen süßen Energie-Kick. Sie haben einen hohen Gehalt an Kalium, das im Zusammenspiel mit Natrium den Wasserhaushalt des menschlichen Körpers reguliert.

Nährstoffe im frischen Kokosnusswasser  (pro 100 ml):

  • Kalium 282 mg
  • Natrium 47 mg
  • Magnesium 30 mg

Kokosnusswasser wirkt isotonisch

Kokosnusswasser ist isotonisch, d.h. die Zusammensetzung des Wassers ähnelt der des menschlichen Bluts. Dadurch füllt eine Trink-Kokosnuss den persönlichen Wasserspeicher schnell auf und verbessert die Herz-Lungen-Funktion. Deshalb gilt es für Sportler als optimales Getränk. Am besten schmeckt Kokosnusswasser angenehm gekühlt. Unser Tipp: Trink-Kokosnüsse sind insbesondere während Schwangerschaft und Stillzeit ein gesunder Energielieferant und werden Müttern in Thailand traditionell zur Förderung der Milchproduktion empfohlen. Sollten die Kleinsten dann durstig sein und es steht ausnahmsweise mal keine Muttermilch zur Verfügung, sind die frischen Trink-Kokosnüsse immer auch ein natürliches Lebensmittel, bevor man auf konserviertes Nahrungspulver ausweichen müsste*.

Wo kauft man Kokosnusswasser?

In tropischen Gefilden können Sie Kokosnusswasser direkt aus einer frisch geöffneten, grünen Trink-Kokosnuss trinken. Leider verliert Kokosnusswasser, sobald es aus der schützenden Nuss entfernt wird, sehr schnell seinen köstlichen Geschmack und viele der wertvollen Nährstoffe. In Deutschland erhalten Sie diese Delikatesse zum Trinken und auslöffeln deshalb nur im Tropenkost-Shop, der direkt vom Baum und innerhalb von 48 Stunden die natürlich-isotonischen, fertig-geschälten, erfrischenden Trink-Kokosnüsse liefert. Die thailändischen jungen Kokosnüsse der Sorte Nam Hom (duftendes Wasser) enthalten viel süßes Kokosnusswasser und junges Fruchtfleisch in Rohkostqualität, d.h. dass die Trink-Kokosnüsse nach der Ernte selbstverständlich niemals erhitzt und immer sofort und nur frisch verschickt werden, eben ein echter Genuss wie im Tropenurlaub.


* Frisches Kokosnusswasser wird in einigen tropischen Ländern als Muttermilchersatz verwendet, neben meinen persönlichen Erfahrungen in Thailand, gibt es weltweit Berichte und Quellen: parentinghealthybabies.com, momjunction.com, babycenter.in (India), babycenter.com.my (Malaysia), babycenter.com/post (Brasilien), Dr. Tracey Alys Wright (Hawaii)

Mein Kommentar

0 Kommentare