Longan

Longan der Sorte "Karork"
Longan der Sorte "Karork"

Lon­gan [lat. Di­mo­car­pus lon­gan L.], Thai-Na­me: Lam-yai (ลำใย), Sor­te: Ka­rork, Hoch­sai­son: Ju­ni - Au­gust.

Die­se Frucht wird oft für ei­ne Lit­chi-Va­ri­an­te ge­hal­ten, ob­wohl die Scha­le braun statt rot und der Ge­schmack in­ten­si­ver und et­was stren­ger ist. Die Lon­gan-Früch­te wer­den wie un­se­re Lit­chis im­mer mit Zwei­gen, als Bund ver­schickt, da­mit sie län­ger frisch blei­ben. Das Haupt­an­bau­ge­biet be­fin­det sich im Nor­den Thai­lands in der Ge­gend um Chiang Mai und wir ver­sen­den nur Lon­ga­ne der Sor­te Ka­rork, die recht groß sind und viel sü­ßes und aro­ma­ti­sches Frucht­fleisch ha­ben. Die Scha­le der Früch­te kann be­quem durch Pres­sen zwi­schen Dau­men und Zei­ge­fin­ger “ge­knackt” wer­den. Vor­sicht vor dem har­ten Stein, den Sie nicht mit­es­sen soll­ten! Wie die meis­ten Thai­früch­te ent­hal­ten auch Lon­ga­ne viel Frucht­zu­cker, so dass nach dem Ver­zehr erst ein­mal Hände wa­schen an­steht.